Magazin des Graduiertenkollegs

Magazin des Graduiertenkollegs

Das Magazin des Graduiertenkollegs erscheint in der Regel dreimal im Jahr in digitaler Form und informiert über die Arbeit unserer Forschungseinrichtung, listet Neuerscheinungen und wichtige Termine zum Thema Privatheit und Digitalisierung und enthält exklusive journalistische Beiträge und Interviews.

Zudem erhalten Sie bei einer Anmeldung zum Magazin auch aktuelle Ausschreibungen des Kollegs und Hinweise auf Veranstaltungen wie Workshops, Vorträge und Konferenzen.

Sie können sich über den Link unten für das Magazin anmelden − dafür werden Sie auf eine externe Seite umgeleitet. Nach der Anmeldung dort erhalten Sie eine Benachrichtigung vom System auf die angegebene Mail-Adresse, die Sie einfach nur „retour“ beantworten müssen. Anschließend erhalten Sie eine Begrüßungsmail und sind damit als Empfängerin oder Empfänger des Magazins eingetragen.

Auf unserer issuu Seite können Sie alle Ausgaben online lesen.
In unserem Archiv können Sie alle alten Ausgaben online lesen oder im PDF-Format herunterladen.

Das nächste Magazin erscheint im Herbst 2018.

An- und Abmeldung Magazin

Zur Anmeldung oder Abmeldung des Magazins klicken Sie bitte auf diesen Link:

http://www.uni-passau.de/cgi-bin/mailman/listinfo/privatheit-newsletter

Aktuelle Ausgabe: Magazin Nr. 10 (Mai 2018)

Hier können Sie diese Ausgabe online lesen: Magazin Mai 2018

Diese Ausgabe hat das Thema "Privatheit, Gender und Digitalisierung". Hier treffen brandaktuelle Themenkomplexe aufeinander; und so heiß diese Themen in der Öffentlichkeit diskutiert werden, so spannend sind auch die Beiträge unserer Autoren. Dr. Julia Maria Mönig schreibt über Geschlechterstereotypen im Internet. Dr. Jenny Bauer erörtert die diskriminierende Macht der Algorithmen. Kilian Hauptmann und Dr. Martin Hennig hinterfragen die Geschlechtlichkeit in der Darstellung künstlicher Intelligenzen. Schließlich fragen Christian Aldenhoff und Martin Scheurer, ob das neue Entgelttransparenzgesetz einen effektiven Beitrag zur Gleichstellung leisten kann. Zusätzlich stellen wir unsere neuen Kollegiaten vor, weisen auf wichtige Termine und Publikationen hin und werben für die Ringvorlesung "Narrative der Überwachung". Wir wünschen viel Freude bei der Lektüre. 

Inhalte:
Editorial (Hans Krah, Kilian Hauptmann, Martin Hennig)
Im Internet weiß niemand, dass du eine Frau bist – oder doch? (Julia Maria Mönig)
Verfolgt, verteidigt, vermessen (Jenny Bauer)
- Alexa, wasch ab! Zur Geschlechtlichkeit künstlicher Intelligenzen im Science-Fiction-Film und in der Werbung (Kilian Hauptmann, Martin Hennig)
Das Gesetz zur Förderung der Entgelttransparenz zwischen Frauen und Männern (EntgTranspG) – Effektive Reduktion des Gender Pay Gap? (Christian Adenhoff, Martin Scheurer)
- Vorstellung Sammelband (Steffen Burk/Martin Hennig/Benjamin Heurich/Tatiana Klepikova/Miriam Piegsa/Manuela Sixt/Kai Erik Trost (Hrsg.))
Dissertationen aus dem Graduiertenkolleg (Martin Hennig/Julia Maria Mönig/Eva Beyvers)
Weitere Publikationen des Graduiertenkollegs
Tagungsbericht »Digitalität und Privatheit« (Kilian Hauptmann)
Tagungsbericht »Privacy Outside Its ›Comfort Zone‹: Late Socialist Eastern and East-Central Europe between the Private and the Public« (Lukas Edeler)
Wichtige Termine
- Steckbriefe
- Ringvorlesung "Narrative der Überwachung"

Komplettes Magazin als PDF herunterladen.

Folgen Sie uns

Mailingliste des DFG-Graduiertenkollegs 1681 PrivatheitDFG-Graduiertenkolleg 1681 Privatheit auf FacebookDFG-Graduiertenkolleg 1681 Privatheit auf Twitter