Förderung

Förderung

"Hier werden alle Hebel in Bewegung gesetzt, um ein zielführendes Arbeiten zu ermöglichen. [...] Hervorragende Arbeits- bedingungen, ein akademisch anspruchsvolles, interdis- ziplinäres Umfeld sowie größtmögliche fachliche, administrative und finanzielle Unterstützung. Kurzum: Es bieten sich ideale Bedingungen für die Promotion."

(Sandfuchs 2012: XL-XLIV)

Promotionsstellen

Die Förderungshöchstdauer beträgt maximal drei Jahre.

Anschlussförderung

Die Universität Passau ist bestrebt, herausragende Kollegiatinnen und Kollegiaten, die in kurzer Zeit eine exzellente Forschungsarbeit geleistet haben, durch eine Anschubförderung für eine wissenschaftliche Karriere zu gewinnen.

Daher können sich Kollegiatinnen und Kollegiaten, die fokussierte Anschlussprojekte planen, für eine weitere Förderung bewerben. Darunter fallen insbesondere solche Projekte, die an die Thematik des Graduiertenkollegs anschließen. Weiterhin können ausnahmsweise Kollegiatinnen und Kollegiaten gefördert werden, die innovative Projekte in wissenschaftsnahen Bereichen planen, die eine weitere Kooperation versprechen und schließlich jene, die die im Graduiertenkolleg erworbenen Qualifikationen durch innovative Konzepte auf dem Arbeitsmarkt fruchtbar machen wollen.

Folgen Sie uns

Mailingliste des DFG-Graduiertenkollegs 1681 PrivatheitDFG-Graduiertenkolleg 1681 Privatheit auf FacebookDFG-Graduiertenkolleg 1681 Privatheit auf Twitter