Gastvorträge

Gastvorträge

Innovative Forschung auf höchstem Niveau ist nur im interdisziplinären Verbund mit weiteren, externen Expertinnen und Experten möglich. Das Graduiertenkolleg bietet dazu unter anderem regelmäßige Gastvorträge deutscher und internationaler Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler an.

DatumReferentVortragstitelWeitere Informationen
05. Februar 2014"Informationelle Privatheit in Zeiten globaler Überwachung"Am 05. Februar 2014 fand eine Begleitveranstaltung zum Europäischen Data Protection Day des Kollegs sowie des Instituts für IT-Sicherheit und Sicherheitsrecht (ISL) statt. Hochkarätige Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis hielten hierzu spannende Vorträge und standen für Fragen und Diskussion zur Verfügung. Der Flyer informiert Sie über die Vortragenden und ihre Themen.
06. Mai 2013

Ina Cappelmann
(Bochum)

"Private Kriegsfotografie ehemaliger Wehrmachtssoldaten"Die Kunstwissenschaftlerin Ina Cappelmann gab in ihrem Gastvortrag Einblicke in die privaten Fotoalben von ehemaligen Wehrmachtssoldaten, in denen der Alltag ihrer Kriegseinsätze festgehalten ist. Anhand einzelner Beispiele machte sie den dokumentarischen Wert, aber auch die politische Instrumentalisierung dieser Aufnahmen klar.
04. Februar 2013

Martin Degeling
(Bochum)

"Auswirkungen von (sozio)technologischen Systemen auf das Verständnis und den Begriff der Privatheit"Der Informatiker Martin Degeling beschrieb die Praktiken der Informationssammlung und insbesondere des "Profiling" von Konzernen und Wirtschaftsauskunfteien und stellte die sozialen Folgen dieser Praktiken zur Diskussion.
30. Oktober 2012 

Prof. Dr. Jon Bing
(Oslo)

"Data Protection: The Emergence of Data Protection in the Late 1960s Until the Current 2nd Generation Legislation"Jon Bing, Professor für Computerrecht an der Universität Oslo, gab dem Graduiertenkolleg einen detaillierten Abriss über Geschichte und Entwicklung des Datenschutzes im digitalen Netz.

Die Veranstaltung wurde vom Lehrstuhl von Prof. Dr. Gerrit Hornung im Kontext der öffentlichen Ringvorlesung "Internet und vernetzte Gesellschaft" organisiert.
15. Mai 2012 

Dr. Thomas Petri
(Bayerischer Landesbeauftragter für den Datenschutz)

"Hacken im staatlichen Auftrag? Rechtsfragen des praktischen Einsatzes von 'Staatstrojanern'"Organisiert vom Lehrstuhl Prof. Dr. Gerrit Hornung
07. Mai 2012

Prof. Dr. Beate Rössler
(Amsterdam)

"Die soziale Dimension des Privaten"Auftaktveranstaltung des Graduiertenkollegs
04. Mai 2012

Prof. Dr. Ilya Kalinin
(Smolny College, St. Petersburg; Chefredakteur Neprikosnovennyj zapas)

"Shklovsky as a Technique/Device: Literary Theory and Biographic Strategies of One Soviet Intellecutal"
26. Oktober 2010Prof. Dr. Martina Ritter (Kulturwissenschaft, FH Fulda)" 'Nörgeln und Vertuschen'. Konfliktstrategien im Privaten im Kontext des sowjetischen und neuen Russland."